Hong Kong Open: Aaron Rai eilt dem Feld in Fanling davon

Der 23-jährige Aaron Rai aus Wolverhampton, England dominiert die Honma Hong Kong Open presented by Amundi in Fanling, China offenkundig nach Belieben. Am heutigen Movingday hat er seine Führung mit einer 68 (-2) im Hong Kong GC sogar noch ausgebaut: Bei -16 total nimmt er nun satte sechs Zähler Vorsprung mit auf die Schlussrunde. Das sieht alles nach einem Start-Ziel-Sieg für den jungen Briten aus.

362293_M17
362296_M17

Aber Vorsicht, auf den nachfolgenden Plätzen bei -10 und -9 lauern erfahrene Winner auf der Tour und warten nur auf ein schwaches Nervenkostüm des Führenden oder einfach auf ein paar Fehler des Jungspunds. So folgen ihm auf Rang 2 seine beiden Landsamänner Tommy Fleetwood, nach einer eigenen 66 (-4,) sowie Matthew Fitzpatrick. Auch auf Platz 4 hat allen voran Sergio Garcia ganz sicher die „Flinte noch nicht ins Korn geworfen“. Der Spanier notierte mit 64 Schlägen (-6) die beste 3. Runde des gesamten Feldes und hofft naturgemäß, dass da noch was geht für ihn am Sonntag.

Foto: europeantour.com/Getty Images