ISPS HANDA World Invit.: Matti Schmid bei Halbzeit in Top5

Neu-Professional Matthias Schmid ist nach den ersten 36 Löchern bei der ISPS HANDA World Invitational presented by Modest! Golf Management im nordirischen Galgorm Castle GC auf einem sehr guten geteilten 5. Platz zu finden. Damit ist der zweite Cut beim zweiten Profi-Event der Karriere gemacht. Schmid ist nach einer heutigen 69 (-1) im Massereene GC bei 7 unter Par total und damit nur vier Zähler hinter dem Spitzenreiter. Da kann also auch was nach ganz weit vorne gehen beim Rookie – Top10 am Ende wäre schön! Max Schmitt ist trotz einer 73 (+3) heute auch im Cut mit -1 insgesamt (T48) nach seiner guten Auftaktrunde gestern mit 66 Schlägen. Und auch Bernd Ritthammer scheint den Sprung noch geschafft zu haben. Mit Even-Par total traf der Nürnberger genau die Cutlinie (T58). Lediglich Nicolai von Dellingshausen muss die Heimreise vorzeitig antreten aus deutscher Perspektive mit Runden von 69 und 72 (+1/T68).

An der Spitze befindet sich zur Überraschung vieler der Neuseeländer Daniel Hillier. In seinem insgesamt erst siebten Profi-Event überragte er mit einer 62 (-8) und stürmte mit -11 an die Spitze des Tableaus. Dann folgt der Erstrundenführende Jordan Smith (Eng) mit -10 total sowie seine beiden Landesleute David Horsey und Garrick Porteous mit -8 total auf dem geteilten 3. Rang.

Fotos: europeantour.com/Getty Images/USGA (Schmid)