Italian Open: Canter weiter oben, Kaymer und Heisele in Top10

Der 30-jährige Brite Laurie Canter (Eng) hält auch nach 36 absolvierten Löchern bei der Italian Open im Chervo Golf Club in San Vigilio di Pozzolengo, Brescia die Führung. Nach seiner sensationellen 60 am ersten, ließ er eine 68 (-4) am zweiten Tag folgen und ist mit -16 total zwei Zähler in Front vor seinem Landsmann Ross McGowan, dem eine tagesbeste 64 (-8) gelang. Dean Burmester (RSA) ist alleine Dritter mit -12 total, Joachim B. Hansen (Den) Vierter mit -11 insgesamt.

Eine prima Nachricht: Endlich haben alle fünf gestarteten Deutschen mal den Cut im Verein geschafft. Selten genug! Martin Kaymer und Sebastian Heisele teilen Platz 8 bei -9 total, Kaymer erzielt eine bogeyfreie (!) 66 (-6) mit sechs Birdies, Heisele schoss die 67 (-5). Der Hubbelrather Nicolai von Dellingshausen verbesserte sich mit einer 68 (-4) auf T31, für Hurly Long ging es hoch auf den 45. Rang und nur Marcel Schneider verlor vier Plätze mit einer 70 (-2). Er teilt jetzt Rang 54 (-5 insgesamt). Der Cut erfolgte bei -4.

Fotos: europeantour.com/Getty Images