KLM Open: Garcia gewinnt bei erstem Auftritt Jubliäumsausgabe

Der 39-jährige Ex-Masters-Champ Sergio Garcia aus Castellon (Esp) gewinnt gleich bei seinem erstem Auftritt bei der KLM Open in Amsterdam die 100. Jubiläumsausgabe des Tradionsevents in den Niederlanden. Mit einer 69er Finalrunde (-3) gelang der Sprung zu 18 unter Par total im The International. Das war dann schließlich genug für seinen 16. Titel auf der European Tour. Aber, ein junger, 18-jähriger Däne namens Nicolai Hojgaard kam bis auf einen Zähler an den Spanier heran und machte insofern ein wenig Druck auf den Routinier. Hojgaard scorte eine finale 67 (-4) und eroberte mit -17 insgesamt den alleingen 2. Platz und 222.220 Euro Preisgeld. Rang 3 ging an Matt Wallace (Eng) mit -15 total. Der nach 54 Löchern mitführende Callum Shinkwin (Eng) kam am Ende „nur“ auf den alleingen 5. Rang.

376308_M17
376306_M17

Max Kieffer konnte nochmal unter Par scoren an diesem Sonntag. Eine 71 (-1) brachte den geteilten 27. Rang (-7 total) und rund 17.000 Euro Preisgeld für den 80. im „Race to Dubai“. „Kiwi“ war der einzige von sechs gestarteten Deutschen, der den Cut geschafft hatte. Insgesamt also eine solide Woche für ihn.

Fotos: europeantour.com/Getty Images