Laporta führt in Abu Dhabi, Kaymer und Heisele cutten

Der italienische Tour Rookie Francesco Laporta führt nach einer eindrucksvollen 63 (-9) in Runde 2 beim Abu Dhabi HSBC Championship presented by EGA im Abu Dhabi GC. Der 29-Jährige blieb bogeyfrei und scorte satte neun Birdies, fünf davon am Stück auf den Bahnen 14 bis 18. Nach seiner gestrigen 71 (-1) ist er bei Halbzeit des Rolex Series Event auf der European Tour bei 10 unter Par total. Ihm folgen zwei siegerfahrene Europäer mit Rafa Cabrera Bello (Esp) und Matthew Fitzpatrick (Eng) auf Rang 2 mit -9 insgesamt.

ka8qdtmdsxxqmzfca2i3
mssppss6z5lwxvbxq0i2

Dann kommt ein Trio auf Rang 4 mit Sergio Garcia (Esp), dem Erstrundenmitführenden Italiener Renato Paratore sowie Chinas Haotong Li bei -8 total. Martin Kaymer und Sebastian Heisele erreichten aus deutscher Perspektive den Cut, Max Kieffer schied dagegen nach einer 74 (+2) und +6 total leider aus. Kaymer und Heisele erzielten beide an diesem Freitag eine schwache 73 (+1), die nichtsdestotrotz zum Weiterkommen ins Wochenende reichte. Für Kaymer ging es runter auf T35 mit “nur” noch -3 insgesamt, Heisele traf mit -1 total exakt die Cutlinie auf Platz 61.

Fotos: europeantour.com/Getty Images