Oliver Bekker führt bei Alfred Dunhill Championship

Der Südafrikaner Oliver Bekker scorte heute am ersten Tag beim Alfred Dunhill Championship die beste Runde mit 66 Schlägen (-6) auf dem frisch renovierten Course im Leopard Creek GC in Malelane, Südafrika. Ihm folgen auf Rang 2 der Australier Dimitrios Papadatos mit einer 67 (-5) sowie der Franzose Raphael Jacquelin auf Platz 3 mit einer 68 (-4). Dann kommt eine Gruppe mit neun Spielern auf Rang 4 bei -3.

363623_M17
363642_M17

Drei Deutsche sind in dieser letzten Turnierwoche auf der European Tour in 2018 auch am Start: Marcel Siem und Bernd Ritthammer scorten jeweils die 73 (+1) und befinden sich damit zunächst auf T48. Bei Max Schmitt, dem Tour Rookie aus Bad Kreuznach, lief es dagegen gar nicht: Der 20-Jährige kam mit einer 77 (+5) ins Clubhaus und ist auf T115 weit weg vom Cut.

Foto: europeantour.com/Getty Images