Oosthuizen dominiert Movingday der SA Open in Johannesburg

Titelverteidiger Louis Oosthuizen (RSA) hat sich am heutigen Movingday der South African Open in Johannesburg, Südafrika, die Führung mit einer bogeyfreien 64 (-7) verschafft. Sieben Birdies waren ein Statement des OPEN Champs von 2010 vor heimischen Publikum. Mit 15 unter Par total nimmt er aber nur einen Zähler Vorsprung mit auf den Engländer Marcus Armitage für die Finalrunde. Armitage gelang mit einer 62 (-9) auf dem Firethorn Course im Randpark GC die bislang beste Runde des Turniers auf diesem Platz. Jaco Ahlers (RSA) ist auf Rang 3 mit -13 insgesamt.

thail2zfdiqzfqda5bl2
mx54wnebwdzfncu3ylic

Hurly Long ist nun bester Deutscher: Der Mannheimer überholte Marcel Siem mit einer 70 (-1) und ist mit -7 insgesamt nun auf Platz 32. Siem scorte dagegen über Par mit einer 72 (+1) und fiel auf den geteilten 38. Rang zurück. Max Schmitt, Sebastian Heisele und Bernd Ritthammer waren allesamt am Cut gescheitert.

Fotos: europeantour.com/Getty Images