Pieters findet frühe Form bei Celtic Classic in Wales

Thomas Pieters (Bel) führt nach Tag 1 die erstmals im Rahmen des „UK Swings 2020“ ausgetragene Celtic Classic in der City of Newport in Wales an. Seine fast fehlerfrei 64 (-7) im The Celtic Manor Resort, dem ehemaligen Ryder Cup Platz, wurde von keinem an diesem Donnerstag getoppt. Ihm folgen mit 65 Schlägen (-6) die beiden weithin unbekannten Protagonisten Toby Tree (Eng) und Jake McLeod (Aus) auf Rang 2.

Auch fünf Deutsche sind am Start in dieser Woche auf der European Tour: Max Kieffer und Sebastian Heisele konnten jeweils eine 69 (-2) ins Clubhaus bringen. Auch der Hubbelrather Nicolai von Dellingshausen blieb mit seiner 70 (-1) unter Par und im vorderen Mittelfeld. Bernd Ritthammer notierte eine Parrunde (71) zum Auftakt und Marcel Schneider eine 72 (+1).

Fotos: Getty Images