Rahm und Willett teilen Führung bei BMW PGA Championship

Spaniens Jon Rahm und Ex-Masters-Champ Danny Willett aus England teilen die Führung bei Halbzeit der BMW PGA Championship 2019. Beide haben nach 36 absolvierten Löchern auf dem West Course im Wentworth Club in Virginia Water, Surrey, England 11 unter Par zu Buche stehen und nehmen zwei Zähler Vorsprung mit ins Wochenende. Willett scorte eine tagesbeste 65 (-7), Rahm die 67 (-5). Dann kommt ein Trio mit -9, in dem sich Olympiasieger Justin Rose (Eng), Henrik Stenson (Swe) sowie der Südafrikaner Christiaan Bezuidenhout befinden. US PGA Tour Gast Billy Horschel (USA), auch mit einer 65 und Porsche European Open Champ Paul Casey (Eng) folgen auf Platz 6 mit -7 total. Rory McIlroy (NIR) rettete sich mit einer 69 (-3) soeben noch auf die Cutlinie bei +1 nach seiner 76 tags zuvor.

376648_M17
376638_M17
376623_M17

Martin Kaymer hatte keinen guten, aber einen glücklichen Tag, denn trotz einer 74 (+2) in Runde 2 blieb der Mettmanner für die beiden Wochenendrunden qualifiziert mit Even-Par insgesamt (T46). Max Kieffer musste dagegen mit einer 77 (+5) und +6 total leider die Segel streichen (T103).

Fotos: europeantour.com/Getty Images