Schmid mit Topstart beim ISPS HANDA World Invit. in Galgorm Castle

Matthias Schmid hat gleich bei seinem zweiten Auftritt als Professional auf der European Tour ein weiteres, deutliches Zeichen gesetzt: Der 23-Jährige postete eine starke 64 (-6) und teilt Rang 2 mit dem Schotten Davis Drysdale bei der ISPS HANDA World Invitational presented by Modest! Golf Management im nordirischen Galgorm Castle GC im County Antrim. Dabei noierte der Rookie satte acht Birdies bei zwei Schlagverlusten. Damit ist er gleich oben mit dabei. Morgen wird er im Massereene GC auf Runde 2 gehen. Aber auch sein Namensvetter Max Schmitt kam mit einer guten 66 (-4) ins Clubhaus und teilt Rang 5. So gut waren Nioclai von Dellingshausen und Bernd Ritthammer dann leider doch nicht an diesem Donnerstag: Der Hubbelrather blieb mit einer 69 (-1/T38) noch unter Par, während Ritthammer mit 71 Schlägen (T77) 1 über Par rangierte.

Nur einer war heute besser als Matti Schmid: Jordan Smith – auch ein Namensvetter, allerdings aus England. Er scorte eine absolut fehlerlose 62 (-8) zur Erstrundenführung. Masahiro Kawamura aus Japan ist alleine auf Position 4 mit einer 65 (-5). Das Turnier wird zusammen mit der LET ausgetragen: Bei den Damen führt ein Trio bei -7. Beste Deutsche sind Karo Lampert und Esther Henseleit auf T19 (-2).

Fotos: europeantour.com/Getty Images