Scottish Championship: Duo Wallace/Otaegui vorne, Deutsche cutten

Matt Wallace (Eng) und Adrian Otaegui (Esp) teilen die Führung bei Halbzeit beim Scottish Championship presented by AXA in St. Andrews, Schottland. Beide haben nach 36 absolvierten Löchern im Fairmont St. Andrews 12 unter Par total in den Listen stehen. Otaegui kam mit Runden von 62 und 70, Wallace mit 66 und 67 auf den Platz an der Sonne. Mit -11 insgesamt folgt der Scottish Open Champ Aaron Rai (Eng) nach einer heutigen 67 (-5). Adrien Saddier aus Frankreich ist alleine auf Patz 4 mit -10 total.

Aus deutscher Perspektive sind zwei Pros am Start: Hurly Long, der Heidelberger und Marcel Schneider. Long scorte bis dato Runden von 69 und 73 zu -2 total. Damit ist der frischgebackene Sieger auf der Challenge Tour (Italian Challenge Open) auf T49 unterwegs. Schneider notierte Runden von 73 und 70: Mit -1 insgesamt traf er exakt die Cutlinie und belegt mit anderen Platz 62. Gut, dass beide am Wochenende mit von der Partie sind auf traditionsreichem Golf-Gelände. In der Nähe des berühmten Old Course ist der Sam Torrance Course in Fairmont ein relativ junger Platz aus dem Jahre 2008.

Fotos: europeantour.com/Getty Images