Trio auf Pole Position bei AFRASIA BANK Mauritius Open

Belgiens Thomas Detry, Antoine Rozner (Fra) sowie der schottische Tour Rookie Calum Hill führen gemeinsam nach dem Movingday bei der AFRASIA BANK Mauritius Open in Heritage Bel Ombre auf Mauritius. Alle Drei weisen nach 54 absolvierten Löchern im Heritage GC 16 unter Par total aus. Wie eng es bei diesem zweiten Event der European Tour in der Saison 2020 zugeht, zeigt, dass gleich dahinter mit -15 zwei weitere Akteure auf den Sieg lauern: Der erst 18-jährige Däne Rasmus Hojgaard und der US-Guy Sihwan Kim teilen Platz 4. Dann kommen der starke Südafrikaner Brandon Stone, er ist ein erfahrener Sieger auf der Tour und der Italiener Renato Paratore auf Platz 6 mit -14 insgesamt. Alles noch drin bis runter zu Platz 8.

Marcel Siem konnte, wie schon in Runde 1, am heutigen Samstag eine 69 (-3) ins Clubhaus bringen. Damit verbesserte sich der ohne Tourkarte auf Einladung agierende Rheinländer auf den geteilten 35. Platz. Mit -7 total ist aber weit weg von halbwegs lukrativen Rängen.

Fotos: europeantour.com/Getty Images