UK Championship: Kaymer mit Siegchance in The Belfry

Martin Kaymer hat eine realistische Siegchance morgen beim ISPS Handa UK Championship 2020 in Sutton Coldfield, England. Der 35-jährige Rheinländer überzeugte am Movingday bei „toughen“ Bedingungen in The Belfry mit einer feinen 66 (-6). Dabei gelangen ihm satte acht Birdies bei zwei Schlagverlusten. Das war die zweitbeste Runde des Tages auf dem rydercuperprobten Brabazon Course – nur der Brite Canter war mit seiner 65 heute noch besser. Mit -10 teilt der zweifache Major-Champ Platz 2 mit dem Franzosen Benjamin Hebert und hat lediglich zwei Zähler Rückstand auf den Führenden.

An der Spitze blieb der Südafrikaner Justin Walters mit -12 nach einer 69 (-3). Rang 4 teilt sich ein Quartett mit -7. In dieser Gruppe sind die beiden Engländer Laurie Canter und Marcus Armitage, der Spanier Jorge Campillo sowie der junge Däne Rasmus Hojgaard zu finden. Der Wiener Bernd Wiesberger fiel dagegen mit einer 73 (+1) auf den geteilten 11. Platz bei -5 total zurück.

Fotos: europeantour.com/Getty Images