Wiesberger im Quintett vorne bei Made in HimmerLand

Österreichs Bernd Wiesberger, der Gewinner des Events vor zwei Jahren (letztes Jahr wurde coronabedingt nicht gespielt), führt zusammen mit vier weiteren Akteuren beim Made in HimmerLand presented bei FREJA im dänischen Farso. Das Quintett um den „Titelverteidiger“ liegt bei -5 nach Runden mit 66 Schlägen in Runde 1. Neben dem British Masters Champ Richard Bland (Eng) sind dies Pablo Larrazabal (Esp), Lauri Ruuska (Fin) sowie Yikeun Chang (Kor). In der weiteren Verfolgung bei -4 befindet sich auch der Österreicher Matthias Schwab auf T6.

Sieben deutsche Spieler sind insgesamt am Start: Marcel Siem und Max Schmitt blieben dabei als einzige unter Par. Beiden gelang eine 70 (-1) und sie teilen damit Rang 40. Sebastian Heisele schaffte die  Parrunde (71) und teilt mit anderen Rang 55. Mit 73 Schlägen (+2) bereits deutlich im Hintertrefffen sind Max Kieffer, Nicolai von Dellingshausen, Marcel Schneider sowie Bernd Ritthammer. Sie alle teilen Platz 103 und müssen morgen um den Cut bangen.

Fotos: europeantour.com/Getty Images