Amundi Masters: Staunende Kids und begeisterndes Pro-Am in Berlin

29. Juni 2022 – Bevor die Tour-Asse die Bühne ab Donnerstag komplett übernehmen und den ersten Titel des Amundi German Masters powered by VcG ins Visier nehmen, testeten auch Gäste, Partner und Sponsoren ihr Spiel auf den 18 spektakulären Löchern des Südkurs im Golf- und Country Club Seddiner See. Beim Pro-Am im Scramble-Format erlebten die Teilnehmer:innen die eindrucksvollen Schläge der Top-Spielerinnen hautnah. Einen der imposantesten Golfschwünge weltweit hat die schwedische Ausnahmespielerin Linn Grant.

Die dreimalige LET-Gewinnerin kam mit einem breiten Grinsen von ihrer ersten 18-Löcher-Runde auf dem top-gepflegten Tour-Platz und hatte großen Spaß mit ihren Spielpartnerinnen: „Ich war mit drei sehr netten Ladies unterwegs. Sie haben mir gezeigt, wie man Golf spielt und so ziemlich die ganze Arbeit gemacht. Das habe ich sehr genossen.“ Auch die deutsche LPGA-Spielerin Esther Henseleit konnte sich auf ihre Gruppe verlassen: „Wir haben ganz gut gespielt. Alle in unserer Gruppe haben ein Birdie beigesteuert und jeder hat seinen Teil dazu beigetragen – das war schön.“ Nun freut sich die Hamburgerin auf den Turnierstart am Donnerstag.

Profi-Trio begeistert den Nachwuchs
Ganz besondere 60 Minuten erlebte am Mittwochnachmittag die Jugend des Golf- und Country Club Seddiner See. Die Tour-Spielerinnen Esther Henseleit, Harang Lee und Marta Martin demonstrierten 20 begeisterten jungen Golf-Fans während der Junior Golf Clinic Schlagvarianten vom flachen Pitch bis zum hohen Draw-Abschlag. Im Anschluss ging das Trio ausführlich auf die Fragen der Kids ein. „Es ist so toll zu sehen, wie sich die Jugend hier entwickelt hat und wie viele auf die Anlagen kommen, um uns spielen zu sehen“, freute sich Henseleit. „Ich kann mich noch erinnern, wie ich als kleines Mädchen zum LET-Turnier nach München gereist bin. Das war eine tolle Erfahrung. Jetzt hoffe ich natürlich, dass auch ich einige der Kids inspirieren kann.“

Turnierdirektor Dirk Glittenberg optimistisch
Dirk Glittenberg und sein Team von U.COM Event sind bereit für die ersten Abschläge am Donnerstagmorgen. Der Turnierdirektor wünscht sich vor allem, dass sich das Wetter auch während des Wettbewerbs von seiner besten Seite zeigt. „Natürlich drücke ich die Daumen, dass eine der deutschen Teilnehmerinnen in diesem internationalen Spitzenfeld um Linn Grant und Co. vorne mitspielen kann. Ich bin guter Dinge, dass sich an den Turniertagen viele Golf-Interessierte aus der Hauptstadtregion auf den Weg in den Golf- und Country Club Seddiner See machen, um erstklassiges Golf zu bestaunen.“

„Hervorragend ist, dass wir erstmals seit vielen Jahren Damengolf im deutschen Fernsehen live sehen werden“, so Glittenberg weiter. Wer es nicht in die Metropolregion Berlin-Brandenburg schafft, der hat die Möglichkeit, das Top-Event live auf Sky Sport und auf Golf.de zu verfolgen. Die Übertragung beginnt an allen Turniertagen um 12.30 Uhr.

Amundi geht voran
Auch Amundi hofft als Titelsponsor auf maximale Aufmerksamkeit. „Wir freuen uns, mit unserem Engagement beim Amundi German Masters dem professionellen Damengolf mehr Sichtbarkeit in Deutschland zu geben“, so Daniel Reitz, Head of Marketing & Commercial Communication bei Amundi Deutschland. Der führende europäische Vermögensverwalter baut mit dem Turnier in Berlin-Brandenburg sein langfristiges Engagement im Frauensport und bei der Förderung von Golferinnen in Europa aus.

Ausgewählte Startzeiten: Donnerstag, 30.06.2022
8.30 Uhr – Tee 1: Carolin Kauffmann, Polly Mack, Naomi Wafula (Am)
8.41 Uhr – Tee 1: Leticia Ras-Anderica, Isi Gabsa, Romy Meekers
9.58 Uhr – Tee 1: Julia Engstrom, Lee-Anne Pace, Manon De Roey
10.09 Uhr – Tee 1: Olivia Cowan, Maja Stark, Linn Grant
14.17 Uhr – Tee 10: Karolin Lampert, Meghan MacLaren, Jana Melichova
14.39 Uhr – Tee 10: Esther Henseleit, Marianne Skarpnord, Ana Pelaez Trivino

Amundi German Masters powered by VcG live im TV und auf Golf.de
30. Juni bis 3. Juli: Täglich von 12.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Quelle: PM Starke & Pfeiffer GmbH
Fotos: U.com/Föhlinger