Matt Fitzpatrick (Eng) und Webb Simpson (USA) teilen die Führung nach Tag 1 beim ersten WGC-Event des Jahres 2021. Beide konnten jeweils die 66 (-6) scoren beim mit 10,5 Mio US Dollar dotierten Workday Championship at The Concession in Bradenton, Florida. Der 26-jährige Engländer blieb sogar bogeyfrei und erzielte sechs Birdies auf der schwierigen Anlage des The Concession GC. Es sind in dieser Woche nur 72 Akteure am Start und es gibt keinen Cut.

Rang 3 teilen sich gleich vier Spieler mit -5: Neben den drei US-Amrikanern Brooks Koepka, Billy Horschel und Kevin Kisner ist aus europäischer Sicht auch der Spanier Sergio Garcia in diesem Quartett zu finden. Garcias Landsmann John Rahm folgt mit einem weiteren Schlag Rückstand bei -4 auf T7. Dann kommen Rory McIlroy (NIR) und Victor Perez (Fra) auf T13 mit 67 Schlägen (-3), Tyrrell Hatton (Eng) sowie Thomas Detry (Bel) auf Platz 19 mit 70 Schlägen (-2). Deutsche Akteure sind nicht am Start.

Fotos: europeantour.com/Getty Images