Fitzpatrick zur Halbzeit vorne beim WGC-HSBC Champions in Sheshan

Der 25-jährige Engländer Matthew Fitzpatrick hat sich mit einer bogeyfreien 67 (-5) die Halbzeitführung mit -11 total beim WGC-HSBC Champions im Sheshan International GC in Shanghai gekrallt. Doch er nimmt nur einen einzigen Zähler Vorsprung mit auf den Movingday. Und der Mann aus Sheffield hat keinen Geringeren im Nacken als den Weltranglistenzweiten Rory McIlroy. Der Nordire scorte ebenfalls die 67, seine zweite in Serie und ist infolgedessen bei -10 insgesamt, alleine auf Platz 2.

bqvqcbmnog0ufeb7xw0n
k1kyo6rcxpigbzpt1s2r

Dann kommt ein Trio mit Titelverteidiger Xander Schauffele (USA), Adam Scott (Aus) und dem jüngsten Teilnehmer im Feld, dem Koreaner Sungjae Im bei -9 total. Alle Drei scorten an diesem Freitag eine 69 (-3). Der Localfavorit und Erstrundenführende Haotong Li (Chn) fiel nach einer Parrunde (72) auf den mit Victor Perez ((Fra) geteilten 6. Rang zurück. Mit -8 total ist er aber weiter voll im Rennen beim Heimevent. Österreichs Matthias Schwab teilt Rang 9 bei -6 insgesamt während sein Landsmann und Führender im „Race to Dubai“, Bernd Wiesberger, derzeit noch auf Rang 42 bei -1 total verharrt.

Fotos: europeantour.com/Getty Images