Marcel Schneider holt THE OPEN-Startplatz mit Sieg in Tschechien

Der 31-jährige Marcel Schneider hat sich mit einem furiosen Birdiefinish auf den letzten drei Löchern den Sieg bei der Kaskáda Golf Challenge im tschechischen Brno geholt. Dabei schien ihm der mögliche Titel auf der 15 nach einem Doppelbogey fast schon entglitten zu sein. Doch am Ende reichte die 67 (-4) und 16 unter Par total im Kaskáda Golf Resort doch noch, um mit einem Zähler vor seinen drei Kontrahenten Josh Geary, Dimitrios Papadatos und Lorenzo Scalise zu reüssieren. Der Hammer als Zugabe für den Mann aus Bietigheim-Bissingen: Schneider erhält den letzten freien Platz für alle Non-exempt-Players bei der 149. THE OPEN Championship in zwei Wochen im Royal St. George’s. Schneider kassierte zudem ein Preisgeld über 32.000 Euro bei diesem European Challenge Tour Event

Aus deutscher Sicht schafften Marcel Siem einen alleinigen 5. Platz bei -14 total und Hurly Long kam auch noch in den Top10 an (T9).

Fotos: europeantour.com/Getty Images