WINSTONgolf Senior Open: Langer mit Kingston und Evans an der Spitze

Morgen wird es noch einmal richtig spannend bei der WINSTONgolf Senior Open 2022! Am zweiten Turniertag hatten die Stars der Legends Tour alle gleichermaßen mit anspruchsvollen Bedingungen durch viel Wind und frische 20 Grad zu kämpfen. Das Trio Langer, Kingston und Evans führt das Feld der 59 Profis mit 5 unter Par an und war sich nach der Runde einig, dass vor allem die Schlägerwahl ins Grün heute eine der wichtigsten Entscheidungen für einen guten Score war.

„Für die heutigen Bedingungen war es eine wirklich gute Runde. Selbst das Putten wird bei diesem Wind schwieriger als sonst. Bisher ist noch nichts entschieden. Ich habe sehr gut gespielt und bin dementsprechend sehr zuversichtlich!“, so ein zufriedener Bernhard Langer nach seiner bogeyfreien Runde.

„Für uns als Gastgeber ist es natürlich optimal, dass Bernhard als deutscher Vorzeigespieler vorne mitmischt. Wir freuen uns morgen auf viele Zuschauer, die sicherlich für eine besondere Stimmung auf unserer Anlage sorgen werden. Vielleicht kann Bernhard als WINSTONgolf Botschafter bei unserem Doppeljubiläum zu einem echten Gänsehautmoment beitragen – das wäre natürlich großartig!“, so die begeisterte Turnierdirektoren Stefanie Merchel.

Doch das Feld liegt nach wie vor dicht zusammen. Auch der Spanier Jose Manuel Carriles und Richard Green (-4), Phillip Price und Phillip Archer (-3) sowie Carl Suneson (-2) wollen morgen um den Sieg mitspielen. Thomas Gögele (-1) konnte sich auf den geteilten 9. Platz nach vorne schieben.

Zur Finalrunde starten die Profis ohne Amateure morgen ab 08:00 Uhr. 
Der Eintritt ist frei, zudem stehen kostenlose Zuschauer-Parkplätze zur Verfügung.

Quelle: PM Constantin PR, Reinbek
Fotos: Tobias Kuberski