Golfland Rhein-Neckar startet mit Golf, Genuss und Attraktionen der Region in die neue Saison

Mit zehn der besten Golfanlagen und sechs der reizvollsten Hotels im Rhein-Neckar-Kreis rund um Heidelberg, im Kraichgau und der Pfalz bietet das „Golfland Rhein-Neckar“ (www.golfland-rhein-neckar.de) über regionale Grenzen hinweg ein reichhaltiges Angebot, so umfangreich, dass jetzt drei Empfehlungen für Reisen – individuell oder Gruppen – in drei Regionen entwickelt wurden. Dabei werden Tipps für Golfrunden und Übernachtungen mit den zahlreichen lokalen Sehenswürdigkeiten, dem kulinarischen Angebot und weiteren Aktivitäten kombiniert.

Denn diese Teile von Baden-Württemberg und von Rheinland-Pfalz werden nicht zu Unrecht oft als „deutsche Toskana“ bezeichnet, Hier werden nicht nur in aller Welt geschätzte Weine angebaut, hier wächst auch der berühmte Schwetzinger Spargel, selbst Feigen und Auberginen gedeihen hier und auch der berühmte Saumagen ist hier zu Hause. Viele vorzügliche Restaurants, bieten lokale und internationale Spezialitäten. Dank der Kooperation „Golfland Rhein-Neckar“ haben sich die sechs Hotels speziell auf die Bedürfnisse von Golfern eingerichtet und arbeiten mit den zehn nahegelegenen Golfanlagen zusammen.

Es gibt also auch außerhalb der Golfrunden viel zu erleben, zu erkunden und zu genießen.

Für die kommende Saison hat sich das Golfland Rhein-Neckar ein paar ganz besondere Empfehlungen ausgedacht, die der Reise- und Golfexperte Wolfgang Niehus mit seinem professionellen Team zusammengestellt hat. Auf der Webseite www.golfland-rhein-neckar.de können über den Menüpunkt „Reservierung” Angebote zu allen Reiseanfragen angefordert werden. Anfragen sind auch telefonisch unter 06221-760813 oder per Email an info@glrn.de möglich.

Dorint Kongresshotel Mannheim_Zimmer
GP Kurpfalz Bahnen 9_18
HotelVorfelder_Aussenanlage
Kaiserdom Speyer

Hier einige Beispiele aus dem reichhaltigen Angebot:

Golftour Kurzpfalz-Mannheim
Übernachtung im Dorint Hotel Mannheim
Golf in folgenden Clubs: GC Kurpfalz Limburger Hof, GC Mannheim-Viernheim, GC Heddesheim Gut Neuzenhof, GC St. Leon-Rot
Vorschläge für weitere Aktivitäten:  Weinprobe in einem Weingut in Deidesheim in der Pfalz, Gourmetdinner in einem Sternerestaurant (in Deidesheim oder Mannheim), Kabarettbesuch, Schlossführung, Shopping in Mannheims Flaniermeile, Besuch der Kunsthalle Mannheim, Besuch eines Sportevents (Mannheim Adler – Eishockey, Rhein-Neckar-Löwen – Handball)

Golftour Kurpfalz Heidelberg
Übernachtungsempfehlung: Hotel Vorfelder, Walldorf – Hotel Winzerhof, Rauenberg – Hotel Villa Toskana, Leimen
Golf in folgenden Clubs: GC Wiesloch Hohenhardter Hof, GC Rheintal (Oftersheim), GC St. Leon-Rot
Vorschläge für weitere Aktivitäten: Weinprobe in einem Weingut um Heidelberg, Aftergolf in einer Besenwirtschaft, Gourmetdinner in einem Sternerestaurant auf dem Heidelberger oder Schwetzinger Schloss, Theaterbesuch, Schlossführung, Altstadt-Abendprogramm mit Abendessen in einer urigen Kneipe,  Altstadt-Abendprogramm mit Abendessen und Führung, Neckartal Schiffsausflug, Shopping in Heidelbergs Altstadt

Golftour Kraichgau-Sinsheim
Übernachtungsempfehlung: Villa Medici, Bad Schönborn – Hotel Kreuzberghof, Tiefenbach
Golf in folgenden Clubs: GC Sinsheim Buchenauerhof (Sinsheim), Heitlinger Golf Resort (Tiefenbach), GC Bruchsal, GC St. Leon-Rot
Vorschläge für weitere Aktivitäten: Weinprobe im Weingut Heitlinger, Aftergolf in einer Besenwirtschaft, Dinner in der Biermanufaktur Dachsenfranz, Besuch der Sinsheimer Badewelt, Besuch des Technikmuseums Sinsheim (mit Concorde Überschallflugzeug), Dinner auf einer Burg, Besuch eines Spiels der Fußball-Bundesliga in Sinsheim (TSG Hoffenheim)

Golfwoche im August 2019
Und wer an der sehr beliebten Golfwoche des Golflandes Rhein-Neckar interessiert ist, sollte sich schon jetzt den Termin vom 9. bis 17. August 2019 vormerken. Dann findet das Event zum achten Mal statt.

Weitere Informationen unter www.golfland-rhein-neckar.de

Februar 2019

Fotos: Copyright liegt bei den einzelnen Hotels und Golfplätzen