Ups, das Dogleg läuft! Thema Hunde im Engadin Golf Club

Hamburg / St. Moritz, 28. Mai 2020 – Es gibt zwei Namen, die in der Geschichte des Engadine Golf Club immer mal wieder auftauchen. Der eine ist Mike, der andere Lord Tyrrell. Mike war der beste Freund des Lords, eine englische Bulldogge von stattlicher Erscheinung. Der Lord selbst bekleidete das Amt des britischen Botschafters in Paris. Eine stattliche Erscheinung auch er. Beide waren regelmässig zu Gast im Engadin – und regelmässig auf dem Golfplatz. Und zwar gemeinsam! Denn beste Freunde sollte man am besten nicht trennen.

Das hat sich der Engadine Golf Club jetzt auch gedacht und für Hund und Herrchen wieder gemeinsame Startzeiten ermöglicht. Immer dienstags und donnerstags dürfen beide ab 16 Uhr gemeinsam auf dem 18-Loch-Platz in Zuoz-Madulain spielen. Wenn Sie in Zouz also mal über den Platz laufen und plötzlich auf einem Fairway ein freudiges Bellen hören oder an einem Green ein Schwanzwedeln entdecken, lassen Sie sich nicht stören! Es ist ein Ausdruck grösstmöglicher Freude!

engadin-golf.ch

Quelle: PM TN Hotel Consulting, Hamburg
Foto: Engadine Golf Club/Copyright beim Fotografen