Neue Markenbotschafter 2021 gekürt
Der Markenverbund „Hotels auf dem Golfplatz” hat wieder drei Hotelpartner ausgezeichnet, die sich beim jährlichen Markencheck 2020 durch besondere Leistungen für die Marke hervorgetan haben. Verliehen wurden drei Preise in der Kategorie Gold, Silber und Bronze, die nach einem ausgeklügelten Punktesystem vergeben wurden. Der erste Platz mit der Auszeichnung in Gold ging an das Hofgut Georgenthal dicht gefolgt mit nur einem Punkt Abstand zum Gut Heckenhof (Silber). Das Hotel absolute in Gernsheim landete auf Platz drei und erhielt die Ehrung in Bronze. Beim Markencheck werden nicht nur viele wichtige Kriterien bewertet, die die Marke insgesamt weiter nach vorne bringen, sondern auch das Engagement der einzelnen Markenpartner. Heidi Bohn, neue Projektmanagerin der Marke, sagt: „Es ist uns besonders wichtig, dass die Präsenz der Marke bei allen Partnern in allen Bereichen optimal umgesetzt wird, sodass der Kunde die Zugehörigkeit der jeweiligen Hotels zum Markenverbund klar als Qualitätsmerkmal erkennt und auch für zukünftige Reiseentscheidungen die Angebotsvielfalt der Marke nutzt.”

Hotels auf dem Golfplatz Trophy 2021
Auch in diesem Jahr geht die beliebte Golfserie der Markenpartnerschaft mit insgesamt 20 Turnieren an den Start. Wie immer gibt es attraktive Sachpreise zu gewinnen. Bei jedem Turnier wird unter allen Teilnehmern zusätzlich ein Hotelgutschein für 2 Personen mit 2 Übernachtungen plus Frühstück und Greenfee in einem der Partnerhotels verlost. Alle Termine zwischen Ende März und Ende September sind auf der Webseite unter https://www.hotelsaufdemgolfplatz.com/trophy-2021/ zu finden.

Große Auszeichnung für einen Markenpartner – Steigenberger Hotel Treudelberg gewinnt den German Design Award 2021
Es ist eine Nachricht, die Direktor Eckart Pfannkuchen und seinem Team in dieser Zeit sehr viel bedeutet. Erst im März wurde das Hotel im Alstertal nach 11-monatiger Umbau- und Renovierungszeit wieder eröffnet, bevor der erste Lockdown Mitte des Monats kam. Eine große Herausforderung für den neuen Direktor und sein Team, nachdem eine Investition von 16 Millionen Euro das neue Gesicht des Landhauses ermöglicht hat. „Wir sehen diese Auszeichnung als Bestätigung für unseren Einsatz und gleichzeitig als Motivation, unseren Gästen auch jetzt ein gute Gastgeber und Freund zu sein“, fährt Pfannkuchen fort. Das Design des Hauses entsprang der Feder der meierei Innenarchitektur & Design aus München, die eine Verbindung aus solidem Bestand und modernem Landhaus mit geschichtlichen Elementen geschaffen hat. So ziert das Eventrestaurant beispielweise eine opulente Deckendekoration, die einem Hamburger Kaufmannshaus aus dem 17. Jahrhundert entstammt. In der neuen Treudelbar dominiert eine goldene Decke, die dem Funkenflug in einer Schmiede nachempfunden ist. So finden sich zahlreiche Elemente, die diese Verbindungen widerspiegeln und den Gast mit auf eine geschichtliche Reise in die Vergangenheit nehmen. Die Jury begründete ihre Entscheidung wie folgt: „Der Mix aus solidem bestand und modernem Landhaus wirkt ausgesprochen hochwertig. Zugleich verleiht das Design mit seinen vielen Details dem Hotel eine eigene individuelle Note. Ein geschmackvolles Design, das auf hohem gestalterischen Niveau den exklusiven Zeitgeist trifft und den Hotelaufenthalt zum Erlebnis macht.“

Weitere Informationen zur Marke und den Markenpartnern unter www.hotelsaufdemgolfplatz.com

Über Hotels auf dem Golfplatz
Das Konzept der Marke ist einfach genial: Übernachten auf grünen Spielwiesen, für alle Golfer ein Traum. Die Qualitätsstandards zur Aufnahme sind anspruchsvoll: Zum einen dürfen die Hotels nicht weiter als ein Par-4-Loch (maximal 430 Meter) vom Golfplatz entfernt liegen, zum anderen müssen die dazu gehörigen Plätze bei der International Golf Stars Classification mindestens mit vier Sternen ausgezeichnet werden, mindestens über 18 Spielbahnen verfügen und die Hotels alle Kriterien der Kategorie „First Class” erfüllen. Mit diesem Qualitätsversprechen können Golfer sicher sein, dass ihre Erwartungen vom „Urlaub in einer neuen Dimension” erfüllt werden. Dieses erfolgreiche Konzept wurde 2018 von der European Golf Course Owners Association sogar mit dem Innovationspreis 2018 ausgezeichnet.

Quelle: PM HSCC – Helma Scheffler Creative Communication, Hofheim
Fotos: Hotels auf dem Golfplatz sowie der/die Hotelpartner