Kuchar marschiert mit zwei 63er Runden bei Sony Open in Hawaii

Die “Renaissance” von Matt Kuchar aus dem letzten Jahr scheint sich fortzusetzen: Der 40-jährige „Tour-Veteran“ aus Florida glänzt derzeit bei der Sony Open in Hawaii mit zwei 63er Runden in Folge und ist bei Halbzeit vorne (-14 total) im Waialae Country Club in Honolulu, Oahu. Ihm folgt sein Landsmann Andrew Putnam mit -13 total nach Runden von 62 und 65.

Reavie-847-Swing-Getty
Spieth-847-Getty

Dann kommen die beiden US-Guys Chez Reavie und Stewart Cink auf Rang 3 mit -10 insgesamt. Einen Rekord der besonderen Art stellte dabei Reavie auf: Er lochte gleich drei Mal vom Fairway in Runde 2 zum Eagle!! Das gab’s bisher noch nie auf der US PGA Tour. Der Cut erfolgte bei -2. Und diese Linie traf der einzige Deutsche im Feld exakt: Stephan Jäger scorte zwei 69er Runden auf dem Par-70-Parcours – eine Punktlandung. Ein Topstar wie Jordan Spieth (USA) schied dagegen mit Runden von 73 und 76 (-1) knapp aus. So ist das manchmal.

Fotos: pgatour.com/Getty Images